direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Livia Cárdenas

Raum: A 160

Fon: (030) 314 22233

E-Mail

Zur Person

Studium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft sowie der französischen Literatur- und Sprachwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Université François Rabelais Tours (Frankreich). Seither freie Verlagsmitarbeit sowie freie redaktionelle Mitarbeit beim rbb (Rundfunk für Berlin und Brandenburg). Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung. Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin (Die Textur des Bildes. Das Heiltumsbuch im Kontext religiöser Medialität des Spätmittelalters).

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich Erinnerungskulturen, der Justus-Liebig-Universität Gießen, anschließend wissenschaftliche Assistentin an der Humboldt-Universität zu Berlin, Referentin der akademischen Leitung des College der Leuphana Universität Lüneburg, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Departement Geschichte der Universität Basel. SNF-Forschungsprojekt an der Universität Basel (Imagination Mittelalter. Projektionen einer Epoche in Sammlungen des 18. und 19. Jahrhunderts).

Aktuell Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der DFG Forschungsgruppe Dimensionen der techne in den Künsten. Erscheinungsweisen – Ordnungen – Narrative, Teilprojekt: Druckgraphik als Prozess.

 

Forschungsschwerpunkte

Europäische Kunst- und Kulturgeschichte des Spätmittelalters und der Neuzeit (15.-19. Jahrhundert), mendikantische Bildkulturen, Wissenschaftsgeschichte, Geschichte des Sammelns, frühe Druckgraphik.

 

Publikationen (Auswahl)

Monographien/Herausgeberschaften

Imagination Mittelalter: Projektionen einer Epoche in Sammlungen des 18. und 19. Jahrhunderts (Druck in Vobereitung)

The Texture of Images: The Relic Book in Late-Medieval Religiosity and Early Modern Aesthetics, (Library of the Written Word; 85), Leiden 2020

Review: John L. Flood: The Library, Volume 22, Issue 3, September 2021, pp. 390–392

(Hrsg. zusammen mit Achatz von Müller, Pascal Griener) Keyßlers Welt. Europa auf Grand Tour, Göttingen 2018

(Hrsg.) Marguerite Blume-Cárdenas: Körper und Konturen, Berlin 2018

Die Textur des Bildes. Das Heiltumsbuch im Kontext religiöser Medialität des Spätmittelalters, Berlin 2013

Rezensionen:
Harald Wolter-von dem Knesebeck in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.12.2013

Wolfgang Brückner, in: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2014, S. 311−312
Christian Hecht, in: sehepunkte 15 (2015), Nr. 1, [http://www.sehepunkte.de/2015/01/23480.html]
Meri Heinonen, in: Mirator 16:1 (2015) [http://www.glossa.fi/mirator/pdf/i-2015/dietexturdesbildes.pdf]
Klaus Niehr, in: Göttingische Gelehrte Anzeigen 268 (2016), S. 212-225

zusammen mit Dirk Schumann: Das mittelalterliche Altarretabel der Moritzkirche in Mittenwalde, Berlin 2004

(Hrsg.) Marguerite Blume-Cárdenas: Bruch – Stein – Skulptur, Berlin 2002

 

Aufsätze

Europäische Odyssee. Die Goldene Altartafel des Basler Münsterschatzes von der Versteigerung bis ins Musée de Cluny, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde, 120 (2020)

Heilsgeschehen, Seelenrettung, Weltgeschichte: Das Wittenberger Heiltum, in: Initia Reformationis. Wittenberg und die frühe Reformation, hrsg. von Irene Dingel und Armin Kohnle, Stefan Rhein und Ernst Joachim Waschke, (Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie; 33), Leipzig 2017

Genealogie und Charisma. Imaginationen dominikanischer Verwandtschaften im Spätmittelalter, in: Sabine von Heusinger, Elias H. Füllenbach, Klaus-Bernward Springer (Hrsg.): Die deutschen Dominikaner und Dominikanerinnen 1221–1515, Berlin 2016

La Lombardia nella pittura tedesca nell’Ottocento, in: Quando l’Europa ci ammirava. Viaggiatori, artisti, tecnici e agronomi stranieri nell’Italia del ‘700 e ‘800, A cura di Giorgio Bigatti, Truccazzano (MI) 2016

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe