direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vorträge von Andreas Huth

Beiträge zu Tagungen, Workshops etc. (Auswahl)

"A well-preserved facade covered with sgraffiti..." The Reconstruction of Sgraffito-Decorations at the Piazza San Biagio in Florence
Tagung: Sgraffito in Change II: Original realization vs. secondary interventions, Litomysl (CZ), 20-21. November 2019

Fassung verloren: Das Verhältnis der Kunstgeschichte zu gefassten Bildwerken des Quattrocento
Tagung: Fassung bewahren. Konservierung und Restaurierung polychromer Bildwerke, 22.-23. März 2019

Guter Ton, schlechter Ton. Codierungen glasierter Terrakotta aus der Della Robbia-Werkstatt

Tagung: Forum Kunst der Neuzeit, Sektion: Technik-Codes (Henrike Haug, Magdalena   Bushart), 04.-06. Oktober 2018

Michelozzo, ein „architetto e iscultore di tutto“? Zur Narrativierung eines Renaissancearchitekten
Tagung: Renaissance Research Colloquium, Würzburg, 8. Juni 2018.

Awareness of Materiality in Time and Condition. Thoughts on the relation between Art History and Conservation
(mit Dr. Katharine Stahlbuhk)
Tagung: Conservation Ethics Today: Are our Conservation-Restoration theories and Practice ready for the 21st Century? Internationale ICOMOS-Konferenz, Florenz, 01.-03. März 2018.

Primus inter pares. Die Inszenierung von Konvention und Distinktion in der Architektur des Palazzo Medici

Workshop: La famosa muraglia. Aktuelle Forschungen zu Architektur und Stadtraum in Florenz um 1450, Technische Universität Berlin, 23. Juni 2017

„Degli sgraffiti delle case ...“ Die Sgraffito-Technik in Italien von ihrer Entdeckung im Trecento bis zur Wiederaufnahme im 19. Jahrhundert

Tagung: Sgraffito im Wandel/Sgraffito in Change, HAWK Hildesheim, 02.-04. November 2017.

Die Cappella Bovi in S. Michele, Padua. Wandmalereiprogramme des Trecento in Padua und ihre Auftraggeber*innen
Workshop: „Leuchtende Bilder, wunderbar ausgeführt.“ Die Wandmalerei des Trecento in Padua, Technische Universität Berlin, Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik, 23. Juni 2017.

Grabplastik statt Grab statt Grabstein. Material, Semantik und Politik im Berliner Mahnmal ‚Neue Wache'

Workshop: Lapis politicus. Historische Schichtungen einer politischen Ikonographie der Steine (Iris Wenderholm/Peter Krieger), Warburg-Haus, Hamburg, 21. April 2017.

Tectorium scalpturatum, sgrafiatum vocant. Terms for the sgraffito-Technique in 15th and early 16th Century Documents and Treatises

Tagung: Materiality and Construction. Building site vocabulary – A Contribution to the   Glossary of the Italian Renaissance and Baroque Building Trade, Biblioteca Hertziana, Rom, 21.-22. November 2016.

Architekturbild und Stadtbild im Florenz des Quattrocento

Tagung: Neue Tendenzen der Italienforschung zu Mittelalter und Renaissance, Kunsthistorisches Institut in Florenz, 07.-09. November 2016.

Materialpotential. Kalkmörtel und Wandgestaltung im Florentiner Trecento

Tagung: Materialität im Prozess. Interdisziplinärer Workshop (Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Düsseldorf), Kunsthistorisches Institut in Florenz, 27.-29. April 2016.

Bänder am Kleid. Die Erfindung des Sgraffito in Florenz

Tagung: Forum Kunstgeschichte Italiens, Berlin, Sektion: (Co)Scienza materiale. Die Wahl des Materials als kreativer Akt (Katherine Stahlbuhk, Katharina Weiger), 07.-09. März 2016.

Stein, Mauer, Fuge. Die Florentiner Baupraxis und ihren Materialien, 1250-1500

Florenz, Rundgang der Arbeitsgruppe Quellen und Techniken 1300–1700 / Fonti e tecniche 1300–1700 (Prof. Dr. Wolf-Dietrich Löhr), 10. September 2015.

„zum ersten Male wieder seit der Zeit der Renaissance“ - Die Rekonstruktion der Sgraffito-Technik im 19. Jahrhundert und ihre Folgen

Tagung: Unzeitgemäße Techniken? Zur Wiederaufnahme und Fortsetzung künstlerischer Verfahren. 4. internationale Tagung des Forschungsprojekts ‚Interdependenzen. Die Künste und ihre Techniken’, Technische Universität Berlin, 11.-13. Juni 2015.

The Challenge of Incised Plaster The Art of Sgraffito in Florentine Quattrocento

Tagung: RSA - Renaissance Society of America, 60th Annual Meeting, New York, Session: Incision and the Identity of the Artist (Prof. Dr. Patricia Reilly, Prof. Dr. Evelyn Lincoln), 27.-29. März 2015.

Ein antikes Rundgrab beim "Bastione Ardeatino" in drei Zeichnungen des Sangallo-Kreises

Tagung: Zeichnungen nach antiker Architektur im Gabinetto Disegni e Stampe degli Uffizi. Internationaler Workshop des Census of Antique Works of Art and Architecture, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, 07.-08. November 2013.

Grauer Putz, silberne Fassade. Zur Rolle der Kunst in den Sgraffito-Dekorationen des Florentiner Quattrocento

Tagung: Die Farbe Grau (Prof. Dr. Magdalena Bushart, Prof. Dr. Gregor Wedekind) Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, 18.-19. April 2013.

Bugnato finto‘ or Autonomous Image? Imitation, Art and Representation in Sgraffito Façades in the Florentine Quattrocento
Tagung: AAH - Association of Art Historians, 39th Annual Conference, Reading/UK, Session: Visualising Architecture: Fictive buildings c.1300 – c.1750 (Prof. Dr. Amanda Lillie, York), 11.-12. April 2013.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe